Ignite – Elfmal gezündet

Für die Sprecher, Organisation und für die Technik sind Ignites eine Herausforderung. Fürs Publikum sind die 5-Minuten-Vorträge eine willkommene Abwechslung – köstliche Snacks, voller Überraschungen.

Am 53. Webmontag in der Brotfabrik in Frankfurt war wieder so eine Wundertüte.

Der Elch auf dem Tisch

"Der Elch auf dem Tisch" Christa Wessel am Webmontag Wmfra53Der Titel des ersten Ignite-Beitrags ist rätselhaft und er lässt schmunzeln. Mit den ersten Sätzen klärt Christa Weßel auf: es handelt sich um eine Metapher für Tabus, die sie in ihren Beratungsmandaten verwendet. Damit öffnet sie behutsam die Tür zu delikaten Themen wie Macht, Karriere, Beziehungen und Fehler. Der „Elch auf dem Tisch [Video]“ ist der Titel ihres Buches über Beratungskonzepte, das einen Einstieg und Überblick in die Welt des Consultings vermittelt.

Esperanto für Designer und Entwickler

Jens Weigel - Designvorbereitung fürs FrontendWieder um Kommunikation geht es im zweiten Ignite: „Designvorbereitung fürs Frontend [Video]“. Jens Weigel hat eine Idee mitgebracht: Mit einem „Icon-Font“ reden Entwickler und Designer nie mehr aneinander vorbei. Die bildliche Sprache der Grafikdesigner und „Entwickler-Talk“ können durch diesen gemeinsamen Code auf einen Nenner gebracht werden. Die Anforderungen: Open Source, keine Programm-spezifische Lösung, erweiterbar, von beiden Seiten lesbar und Maschinen-lesbar.

Mode aus dem 3D-Drucker

Disruptive Fashion Design - Mona Majd beim Vortrag am 53. WebmontagAus Kunststoffabfällen wird Mode. Mona Majd trug einen Prototypen am eigenen Leib. In ihrem Vortrag über „Disruptive Fashion Design [Video]“ beschreibt sie Ansätze, die große Veränderungen in die Modebranche bringen. Möglich machen das 3D-Drucker die inzwischen für Privathaushalte erschwinglich sind. Neben Shirts, Kleidern und Hosen ist die Palette beliebig erweiterbar: Brillengestelle oder Schuhsohlen gehören sicher dazu.

Experimente mit dem Lasercutter

Kolja Sulimma - Fablab mit LasercutterWir wollen die Alltagswelt begreifbar und verstehbar machen, leitet Kolja Sulimma seinen Vortrag „Fablab mit Lasercutter [Video]“ ein. Auf dem Frankfurter Berg testet die ProWoKultur aus, was sich so alles mit einem Lasercutter herstellen lässt: Glas, Filz, Baumwolle, Holz. Leder, Pappe, Stempelgummi – der Cutter schneidet fast alle Materialien. Wer einmal mit einer „100Watt-Linse“ experimentieren will, ist herzlich eingeladen – schreibt Kolja eine E-Mail.

Ungewiss. Unsicher. Uns.

Jula Kim-Sieber - Ungewiss. Unsicher. Uns am 53. Webmontag in FrankfurtEin Experiment der anderen Art erlebten wir alle live mit: Jula-Kim Sieber improvisierte ihren Vortrag. Ihrem Aufruf, Fotos zu schicken sind etliche Webmontag-Besucher gefolgt mit höchst unterschiedlichen Motive eben zum Thema „Ungewiss. Unsicher. Uns. [Video]“ Daraus webte sie dann eine Geschichte. Sich ganz dem Zufall überlassen, die eigene Unsicherheit überwinden, das ist Jula hervorragend gelungen. Dazu braucht es: Mut. Konzentration. Eloquenz.

Smarter Kundenservice

Stefan Nagelschmitt - Service für Smartphone-Apps beim 53. Webmontag in Frankfurt.Ein Appell an die App-Entwickler ist Stefan Nagelschmitts Ignite „Wo bleibt das ‚Smart‘ beim Kundenservice über Smartphones?“. Viele Apps bieten hervorragende Informationen. Schwierig wird es, wenn der Nutzer über die App einen Kundenservice erreichen will. Dann landet er in der Service-Wüste: Warteschleifen am Telefon oder bei einem uninformierten Call Center-Mitarbeiter.

Also liebe App-Entwickler: Verbindet die Apps mit dem Kundenservice. Ermöglicht einen Chat aus der App heraus und Nachrichten mit Anhang.

Social Media, die Familie und Hochbegabung

Paula Landes "Social Media, die Familie und die Hochbegabung am 53. Webmontag in FrankfurtDas ist Storytelling [Video]: aus einem persönlichen Erlebnis von Paulina Landes, entstand das Institut für Begabtencoaching. Das alles nur, weil sie aufmerksam zuhörte. Aus der Bitte von Verwandten einen Blogbeitrag über die Parsifal-Oper  zu schreiben entstand das Institut. Seit einigen Monaten bietet es den Raum für den Austausch zwischen Experten, hochbegabten Kindern und den betroffenen Eltern.

Beautiful War

Sascha Stoltenow - Beautiful War Der Titel [Video] provoziert. Sascha Stoltenow bezieht sich damit auf die verstörende Ästhetisierung des Krieges durch die Bilderwelt. Er lenkt unsere Blicke auf die Website der US Marines, die Facebook-Seite der Bundeswehr und auf Infografiken verschiedenster Kriege. „Wo ziehen wir die Grenze“, seine offene Frage bleibt im Raum. Ein Kriegsbild sorgte für einen Aufschrei in der Medienwelt, weil es einen Jungen im Fadenkreuz eines Soldaten zeigt. Warum genau dieses „inszenierte“ Bild und nicht all die anderen realen?

Frauen ans Rednerpult

Digital Media Women RheinMainKompetenz vor Quote“ ist das Motto der Digital Media Women RheinMain [Video]. Die Initiative unterstützt und verbindet Frauen, die Teil der digitalen Welt sind und ihr Wissen als Referentinnen teilen möchten. Damit holen sie die Frauen auf die Bühne und bereichern so die von Männern dominierte Konferenzszene. Das gilt insbesondere im IT-Bereich. Meldet Euch bei den Digital Media Women, wenn Ihr Euch als Sprecherin oder Moderatorin engagieren wollt.

Fail Fast

Tobias Günther: Fail Fast am 53. Webmontag in Frankfurt„Ich zeige Euch, wie man gründlich scheitert“, mit diesem Versprechen hatte Tobias Günther unsere ganze Aufmerksamkeit. Mit Papier-Prototypen scheitern IT-Projekte früher und werden entsprechend früh korrigiert. Mit den Prototypen werden Szenarien durchgespielt bevor sie realisiert werden. Ganz wichtig: Je hässlicher der Prototyp, desto mehr konzentriert man sich auf den Inhalt. Also nur Mut zum Scheitern. Fail fast [Video]: so gelingt Innovation.

Eine Web-App in 5 Minuten

Holger Schweichler - Eine Web-App in 5 Minuten. Am 53. Webmontag in Frankfurt.Von nichts zur WebApp in 5 Minuten [Video]Holger Schweichler löst sein Versprechen mit einer leichten Überziehung ein. Dabei verwendet er eine Applikation von Oracle – APEX, weil er sich als Nicht-Programmierer weder mit php noch mit Java auskennt. Die Programmierer unter uns, konnten ihm sicher inhaltlich folgen.

 

Weitere Beiträge zum Webmontag Frankfurt #53. Ignite

 

Videos: Sebastian Greiner, Bilder: Clemens Riemenschneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top