Eine unerschöpfliche Quelle: Die Direkte Verbindung zum Weltraum per Fahrstuhl – Markus Landgraf

Eine unerschöpfliche Quelle: Die Direkte Verbindung zum Weltraum per Fahrstuhl – Markus Landgraf

Der Zugang zum Weltraum mit Raketen ist sehr beschränkt und mit substantiellen Kosten verbunden. Eine mechanische Verbindung, die sich als Orbitalkabel umsetzen lässt würde diese Beschränkung eliminieren. Obwohl das Orbitalkabel genau wie die Rakete im späten 19. Jahrhundert erfunden wurde, scheitert die Umsetzung des Orbitalkabels an den immensen Anforderungen an das Kabelmaterial. Diese Hürde für die Umsetzung lässt sich jedoch mit moderner Nanotechnologie überwinden.

 

Zur Person

Markus LandgrafDr. rer. nat. Markus Landgraf sucht als Missionsanalytiker der European Space Agency immer nach innovativen Technologien für den Weltraumeinsatz, um die Reichhaltigkeit und Nachhaltigkeit des Weltraums als Quelle für Energie
und Resourcen zu erschliessen.

 

Dieser Vortrag wurde auf dem Webmontag Frankfurt #52 gehalten.

 

Weitere Vorträge des Webmontag #52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.