12. Mai: Webmontag Frankfurt #60 – „Wahrheit oder Pflicht?“

Visual zum Webmontag Frankfurt 60 in der Brotfabrik Frankfurt zum Thema „Wahrheit oder Pflicht“
Design: Knight+Jay Digital Artist (Alexander Fechner und Eve Jay)

Das Programm ist jetzt komplett:

Ihr könnt euch auch noch mal visuell antriggern lassen:

Sorgt das Netz für mehr Transparenz und Durchblick in Gesellschaft und Politik?
Was haben Whistleblower mit OpenData zu tun?
Wie arbeitet der Journalist 2.0?
Wie konsumieren wir heute Informationen?
Welchen Informationen kann man trauen?

Diesen und weiteren Fragen will der Webmontag in Frankfurt im Mai nachgehen.

Haltet euch den 12. Mai frei. Ab 19:00 Uhr ist wie immer Einlass, 19:30 Uhr legen wir mit den Vorträgen los.

Un:normal oder anders als gewohnt

Enno Park am Rednerpult. Auf der Leinwand das Bild eines Cyborgs.
„Die Cyborgs sind unter uns.“ Enno Park am 58. Webmontag. (Bild: Clemens Riemenschneider)

Der Titel des 58. Webmontag „Un:Normal“ war Programm: das Orga-Team klopfte bei einem neuen Moderator an: Sven Michels stimmte zu. Er ist Rollstuhlfahrer. Und war trotz dieser plakativen Anfrage bereit in diese neue Rolle zu schlüpfen. Und weil der Abend unnormal war, gab es einige technische Probleme. Und weil Sven souverän ist, überbrückte er die entstehenden Pausen aus dem Stehgreif mit unnormalen Anekdoten aus seinem Leben. Die waren grotesk und hielten uns gleichzeitig einen Spiegel vor die Augen: Wie gehen wir mit dem „Unnormalen“ um?

„Un:normal oder anders als gewohnt“ weiterlesen