„Live ist uns nicht Live genug“

Der Eintracht Frankfurt Podcast beim Webmontag Frankfurt #47

Nachdem sich im letzten Jahr der Adlerblog beim Webmontag #40 mit einem Vortrag vorgestellt hatte, wollten wir unbedingt auch mal den Eintracht Frankfurt Podcast auf der Bühne haben. Aber wie das nun Mal so bei schwer beschäftigten PodcasterInnen ist, mussten wir uns bis zur Folge #108 gedulden, bis wir sie endlich auf unserer Bühne in der Brotfabrik begrüßen konnten.

Mehr als nur ein Pausenfüller

Der Eintracht Frankfurt Podcast beim Webmontag Frankfurt #47
„Attacke!“

Es ist fast schon ein festes Ritual auf dem Webmontag. In der „großen Pause“ sorgt das Projekt „Bands Wanted“ von Colin Seebach regelmäßig für eine musikalische Unterbrechung und stellt uns spannende Newcomer vor. Da aber bei einem Ignite alles anders ist – 20 Folien in 5 Minuten – als bei einem normalen Webmontag, hat der Eintracht Frankfurt Podcast einfach direkt die Pause übernommen.

Unter dem Moto „Live ist uns nicht Live genug“ wurde der Eintracht Frankfurt Podcast #108 live on stage aufgenommen. So wurde unsere WMFRA-Bühne zum Podcast-Studio und wir konnten mitverfolgen, wie Alex, Marvin und René über die nicht gewonnenen Punkte gegen Bayern und vor allem die Vertragsverlängerung von Sebi Jung gesprochen haben.

Der Eintracht Frankfurt Podcast beim Webmontag Frankfurt #47
„Sebastian Jung hat den Vertrag verlängert“

Wer den Auftritt verpasst hat, kann sich den halbstündigen Podcast zur Folge #108 ganz in Ruhe auf der Seite des Eintracht Frankfurt Podcast anhören.

Beim nächsten Webmontag im Mai ist das Projekt „Bands Wanted“ wieder mit einem weiteren Newcomer am Start und wir dürfen uns auf Musik in der Pause freuen.

 

 

Fotos: Melanie Langer
Video: Sebastian Greiner

 

Weitere Beiträge zum Ignite

Eine Antwort auf „„Live ist uns nicht Live genug““

  1. ++ UPDATE ++ Jetzt auch mit Video zum Podcast und einer kleinen Korrektur. Der Podcast wurde nämlich nicht wie sonst üblich live übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top