5 Minuten, 20 Folien, 0 Gnade – Webmontag Frankfurt #59

5 Minuten, 20 Folien, 0 Gnade – so fasste Moderator Jan Eggers beim 59. Webmontag Frankfurt die Essenz des Ignite-Formats zusammen. Mit seiner Vermutung, dass der ein oder andere Sprecher dem Tempo der automatisch durchlaufenden Folien zum Opfer fallen würde, lag er allerdings falsch. Alle kamen gut durch.
Hier der Videobeweis: 3 – 2 – 1 – los geht’s!

Pflanzenfresser

Ali Pasha Foroughi sprach dieses Mal nicht über Technik, sondern über Ernährung. Er zeigte, worin der Unterschied zwischen pflanzenbasierter und veganer Ernährung besteht, in welche Kategorien Oreo-Kekse und Frankfurter Schnitzel gehören und warum Nahrung aus dem 3D-Drucker vielleicht doch nicht so eine gute Idee ist.

„5 Minuten, 20 Folien, 0 Gnade – Webmontag Frankfurt #59“ weiterlesen

Der Webmontag Frankfurt sucht Dich auf dem BarCamp RheinMain!

Vortrag beim Webmontag Frankfurt einreichen

Am Samstag, dem 23. November, startet das zweitägige BarCamp RheinMain auf dem Dieburger Mediencampus der Hochschule Darmstadt. Die Veranstaltung findet bereits zum 5. mal im Rhein-Main-Gebiet statt und gehört damit zu den besonderen Fachkonferenzen. Das BarCamp wird auch dieses Jahr von den freiwilligen Helfern und dem Verein zur Förderung der Netzkultur im Rhein-Main-Gebiet e.V. und von zahlreichen Sponsoren organisiert und ermöglicht. Die bisher gesammelten Sessionvorschläge lassen bereits auf spannende Vorträge und Workshops hoffen.

„Der Webmontag Frankfurt sucht Dich auf dem BarCamp RheinMain!“ weiterlesen

Wer macht mit? Iron Blogger RheinMain: Kickoff-Treffen

In Berlin, Bonn, Hamburg, Kiel, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, an Bodensee und Ruhr gibt es sie schon: Iron Blogger in Deutschland. Das sind Menschen, die sich gemeinsam verpflichten, eisern – d.h. ein Mal pro Woche – einen Beitrag auf ihrem Blog zu posten. Ute Mündlein macht bei den Iron Bloggern Stuttgart mit und hat in ihrem Vortrag beim Webmontag Frankfurt #48 über ihre Erfahrungen berichtet und einen Aufruf für unsere Region gestartet. Also:

Wer hat Lust, mit uns die Iron Blogger RheinMain zu gründen und dann regelmäßig jede Woche zu bloggen?

Das Kickoff-Treffen für alle, die mitmachen wollen, findet statt:

Schluderbremse – nach Regeln spielen

Iron Blogging ist bloggen nach Regeln. Diese Regeln helfen allen auf Trab, die vielleicht schon einen Blog haben, aber nur selten neue Beiträge veröffentlichen. Oder denen, die noch keinen Blog haben, weil sie noch etwas unsicher und unentschlossen sind. In Gemeinschaft mit anderen Iron Bloggern und mit der Selbstverpflichtung zum wöchentlichen Post, so die Erfahrung der eisenen Bloggerin Ute Mündlein, lösen sich Perfektionismus und Schreibhemmungen recht schnell auf. Mit der Zeit fänden sich Themen spontaner und der Schreibfluss werde auch besser. Und von dem Geld, das die Schreibfaulen in die gemeinsame Kasse zahlen, lässt sich gut gemeinsam feiern.

Das sind die vier wichtigsten Regeln des Iron Blogging:

  1. Du sollst einmal pro Woche bloggen.
  2. Du sollst 5 Euro Strafe zahlen, wenn du das nicht tust.
  3. Du sollst Spaß haben.
  4. Du kannst vier Wochen im Jahr ruh‘n. — 

(Wozu diese Regeln gut sind und wie sie funktionieren, erklärt Ute in ihrem Talk.)

Video: Sebastian Greiner

Weitere Beiträge zum Webmontag Frankfurt #48 – Medien: