Webmontag Frankfurt #93 „Kultur Digital”

Visual by André Borges Pictures, Background vector created by Freepik

Webmontag Frankfurt goes Kultur … aber keine Sorge, natürlich bleiben wir unseren Leisten treu :).

Zum 93. Webmontag Frankfurt am 9. Juli 2018 hatten wir Euch dazu eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen bedeutender Frankfurter Kultureinrichtungen zu werfen. Wie gehen Städel und Frankfurter Buchmesse mit dem digitalen Wandel um? Welche neuen Strategien, Chancen und Formate gehen damit einher? Und welche Auswirkungen haben die immer weiter voranschreitenden technologischen Möglichkeiten auf das künstlerische bzw. das museale Arbeiten?

Programm

„Von der Vermittlung zur Komplizenschaft – NODE Forum for Digital Arts”
Marie Trabandt und Begüm Inal, NODE – Forum for Digital Arts

„Digitale Vermittlungsangebote und Strategien im Städel”
Dr. Chantal Eschenfelder, Städel, SCHIRN und Liebieghaus

„Digitale Ausflüge des Archäologischen Museum”
Karina Iwe, Archäologisches Museum

„Digital.Kultur.Hacken – Coding Da Vinci Rhein-Main”
Franziska Mucha (Historisches Museum) und Jens Best

„Social Media im Kulturdezernat der Stadt Frankfurt”
Daniel Grebe, FRANKFURT & CULTURE

„Wir feiern große Geschichten. Die Frankfurter Buchmesse und die Stadt”
Katja Böhne, Frankfurter Buchmesse, Leitung Marketing & Kommunikation

Moderation: Daniel Grebe und Marvin Mendel

Die Fotos wurden von André Borges gemacht, das volle Album findet ihr in voller Auflösung bei Flickr oder in der Vorschau hier:

wmfra169_kulturdigital_hell

Permalink