Webmontag Frankfurt #92 „Internet of Things”

visual wmfra 92 Internet of Things
Visual by André Borges Pictures, Drawing by Freepik.com

Internet of Things – mitten unter uns

Der Webmontag 92 stand im Zeichen von IoT – Internet of Things – und läutete damit die Webweek Rhein-Main 2018 ein, die vom 21. bis 27. Mai 2018 an verschiedenen Orten im Rhein-Main Gebiet stattfinden wird.

Los ging es bei uns am 14. Mai 2018 in der Brotfabrik Hausen e.V. mit großartigen Vorträgen über praktische IoT-Anwendungen, deren Sicherheit und wie das alles unser Leben verändern wird. Veränderungen gibt es auch im Datenschutz: Ab 25. Mai gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die auch unsere Website verändern wird. Für das Thema haben wir einen selbstständigen Rechtsanwalt aus Wiesbaden gewinnen können, der uns in der knappen Zeit über die neuen Anforderungen aufgeklärt hat.

Neben diesen aktuellen Trends zu IoT und zur DSGVO erwarteten Dich außerdem noch die neusten Meldungen aus der Web-, Gründer- und StartUp Szene mit Spotlights zum neuen Accelerator Hubitation oder Blockchain.

Das Webmontag Frankfurt Team freut sich ganz besonders, dass wir mit über 200 Anmeldungen und über 160 Besuchern ein volles Haus hatten. Das war spitze!

 

Unser Programm für den Abend sah wie folgt aus:

  • „IOTA – Der Distributed Ledger für das Internet der Dinge?”
    Marcel Engelmann
  • „Was macht ein Gebäude intelligent?”
    Klaus Berberich
  • „Pflichten des Verantwortlichen nach der DSGVO”
    Wikey Chada
  • „IoT in der Automotive Industrie”
    Stanislav Shults
  • „IoT Security”
    Holger Stumm
  • „webweek rhein-main /18 #wwrm18”
    Roman Kessler
  • „Hubitation”
    Nassauische Heimstätte
  • „Blockchain Communities and Trust”
    Veronika Kütt
  • „Check24”
    Marc Engel

Moderation: Andreas Söntgerath

Die Fotos und Videos des Abends folgen in Kürze und werden dann an dieser Stelle veröffentlicht.

Permalink