Webmontag Frankfurt #52, Mobility

Webmontag Frankfurt #52, Schwerpunkt Mobility

Programm des 52. Webmontag Frankfurt am 9. September 2013

Taxi, Bahn, Flug und sogar die Raumfahrt, das breite Spektrum der Mobilität kombiniert mit digitaler Technologie, sozialen Medien und dem vernetzten Leben verspricht Spannung, Leidenschaft und Innovationen. An diesem Abend möchten wir euch einige interessante Aspekte der Mobilität in 2013 näher bringen.

Die Referenten:

  • Prof. Dr. Andreas KnieProf. Dr. Andreas Knie ist Politikwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Hochschullehrer an der TU Berlin. Seit 2001 ist Andreas Knie Bereichsleiter für Intermodale Angebote und Geschäftsentwicklung der Deutschen Bahn AG und seit 2006 in der Geschäftsführung des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel GmbH (InnoZ). Gesellschafter sind die Deutsche Bahn AG, T-Systems, das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt und das WZB.
  • Moritz GommDr. Moritz Gomm hat 2008 das Micropayment-System minipay.de gegründet und unterstützt heute als Business Development Manager bei Zühlke Engineering seine Kunden bei der Entwicklung von innovativen Produkten und Softwarelösungen. Schwerpunkte sind mobile Apps, Connected Products und Big Data für verschiedene Branchen.
  • Stephan HörskenStephan Hörsken ist begeisterter Rennradfahrer, Hobbykoch, Weinlieber und Bahnfahrer. Als Digital Communication Consultant verdient er sein Geld damit, Produkte und Services für’s Web zu entwickeln und zu vermarkten und freut sich im Qixxit Team mitarbeiten zu können. Dort denkt er darüber nach, wie man Kunden über Soziale Medien gewinnen und binden kann,  hält Kontakt zu Bloggern und Influencern und plant den Kundenservice im Social Web.
  • Christian BrueggemannChristian Brüggemann studierte Computer Science, und dabei insbesondere theoretische Aspekte. Eines Tages saß er zusammen mit seinem Kommilitonen in einem Café und die beiden bemerkten, dass es Straßen gibt, die von vielen Autos befahren werden, und solche die fast leer sind. Fortan widmeten sie ihre Zeit dem Entwickeln eines Navigationssystems, welches den Platz auf den Straßen optimal nutzen soll und somit Staus verhindert. Vom Studentenprojekt über ein Wettbewerbsbeitrag bis hin zur Unternehmensgründung.

  • Kai RenzDr. Kai Renz ist seit über 9 Jahren bei der Deutschen Flugsicherung beschäftigt. Zunächst war er als Software-Entwickler für die Realisierung von unterschiedlichen Systemen der Flugsicherung verantwortlich. Mittlerweile verantwortet Kai Renz das zentrale Anforderungsmanagement für die sogenannten Operationellen Support Systeme. Als Informatiker ist er nach wie vor fasziniert von den vielfältigen Vorgängen bei der Flugsicherung und beschäftigt sich auf unterschiedliche Weise (zum Beispiel als Betreuer von Bachelor- und Diplomarbeiten) mit der entsprechenden Datenverarbeitung.
  • Markus LandgrafDr. rer. nat. Markus Landgraf sucht als Missionsanalytiker der European Space Agency immer nach innovativen Technologien für den Weltraumeinsatz, um die Reichhaltigkeit und Nachhaltigkeit des Weltraums als Quelle für Energie
    und Resourcen zu erschliessen.

Moderation und Planung: Karsten Sauer und Florian Schrodt

Die Fotos vom Abend in hochauflösend direkt auf Flickr.
Diskussionsrunde

https://vimeo.com/album/2539091

Permalink zu dieser Seite

One Reply to “Webmontag Frankfurt #52, Mobility”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.