Fablab mit Lasercutter bei ProWoKultA e.V. – Kolja Sulimma

Fablab mit Lasercutter bei ProWoKultA e.V. – Kolja Sulimma

Dieser Vortrag wurde auf dem Webmontag Frankfurt #53 gehalten.

 

Weitere Beiträge zum Webmontag #53, Ignite

Video: Sebastian Greiner

Eine Antwort auf „Fablab mit Lasercutter bei ProWoKultA e.V. – Kolja Sulimma“

  1. Hallo,
    ich plane Tonfliesen herzustellen und möchte auf die Oberfläche vertiefe und erhabene Reliefs einpressen. Meine ersten Versuche haben ganz gut funktioniert. Ich habe ein Muster in Linoleum geschnitten – die Platte auf eine planare schichtverleimte Holzoberfläche geklebt und dann in den Ton gepresst. Meine Frage lautet nun: besteht die Möglichkeit, eine Handskizze (Beispiel pdf oder ähnlich) in eine Vectorgrafik umzuwandeln und diese dann mit dem Lasercutter in Sperrholz(oder gerne auch härter) zu schneiden? Diese könnte ich dann wiederrum auf eine planare Fläche kleben um anschließend zu pressen.
    Für eine qualifizierte Rückmeldung wäre ich sehr dankbar!
    Vielen schon mal im Voraus MfG Sebastian Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.